Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     + 49-(0)30-893 769 45

„Die Schlechtleistung der Aufsichtsräte"

Gastbeitrag von Alexander Eichner im Handelsblatt vom 01.07.2014

„Der Hauptstadtflughafen BER kostet noch einmal gut eine Milliarde Euro mehr. Die Kontrolleure um Klaus Wowereit haben versagt. Managementberater Alexander Eichner plädiert für mehr Weitsicht bei der Besetzung der Ämter.

Verdienen Aufsichtsräte zu viel? Die klare Antwort auf diese Frage lautet: jein. Wie überall, sind auch im Falle von Aufsichtsräten hohe Gehälter gerechtfertigt, wenn die Leistung stimmt. Das Problem ist, dass bei Schlecht- oder Nichtleistung kein Mechanismus greift, der diese – auch beim Gehalt – abstraft. Der in den letzten Jahren zu vermerkende Trend weg von der erfolgsabhängigen Vergütung hin zum Fixum ist hier nicht gerade hilfreich."

Link zum vollständigen Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok